Welches Gummimaterial eignet sich am besten für die Dichtungsanwendung?

Sind Sie unsicher, welches Gummimaterial das richtige für Ihre Dichtungen ist? Erfahren Sie mehr über die gängigen Dichtungsmaterialien, ihre Vorteile und Faktoren, die Sie bei der Auswahl Ihres Dichtungs- und Dichtungsmaterials berücksichtigen sollten.

Inhaltsverzeichnis

Die Verwendung des richtigen Materials für Dichtungen kann einen großen Einfluss auf die Leistung Ihrer Maschine oder Teile haben. Aber welches Material ist für Sie am besten geeignet? Ist synthetischer Gummi ideal oder funktioniert künstlicher besser? Das herauszufinden, ist der schwierige Teil.

Alle Arten von Materialien haben ihre Vor- und Nachteile. Betrachten wir die verschiedene Gummidichtungsmaterialien um zu sehen, was für Ihren Anwendungszweck besser geeignet ist.

Faktoren, die die Auswahl des Gummimaterials beeinflussen

Gummimaterial

Gummidichtungsmaterialien sind aufgrund ihrer Multifunktionalität sehr beliebt. Sie können je nach Bedarf leicht geformt, geschnitten oder extrudiert werden. Denken Sie daran, dass die Wahl des richtigen Dichtungsmaterials die Lebensdauer, Qualität und Leistung Ihrer Geräte bestimmen kann. 

Schlechte Qualität oder ungeeignete Gummidichtungen können brechen, sich ablösen und andere Probleme verursachen. Deshalb müssen Sie Ihre Hausaufgaben machen, bevor Sie sich an einen Lieferanten oder Hersteller von Gummimaterialien wenden.

Hier sind einige Faktoren, die Sie bei der Materialauswahl berücksichtigen sollten.

  • Wie stark wird das Material oder Produkt Wasser, Öl und Chemikalien ausgesetzt?
  • Was sind die minimalen und maximalen Betriebstemperaturen der Anwendung, für die Sie die Dichtungsmaterialien benötigen?
  • Wie stark ist Ihre Ausrüstung der Sonneneinstrahlung ausgesetzt?
  • Ist ein Kompressionssatz erforderlich?
  • Was kostet die Anlage?
  • Liegen Niederdruck- oder Hochdruck-Betriebsbedingungen vor?
  • Weitere Umweltfaktoren sind UV-Belichtung, usw.

All diese Aspekte helfen Ihnen dabei, Ihre Auswahl einzugrenzen. Im Folgenden erläutern wir die einzelnen Materialien genauer.

Mach den ersten Schritt:
Bitte um eine Anfrage

Qualität trifft auf Erschwinglichkeit. Fragen Sie jetzt nach hochwertigen Produkten in geringen Stückzahlen.

Gängige Gummimaterialien für Dichtungen

Nachdem Sie eine Liste mit den für Ihre Branche wichtigsten Faktoren erstellt haben, können Sie Ihre Auswahl an Gummimaterialien besser eingrenzen.

Hier sind einige gängige Typen, die Sie heute problemlos auf den Märkten finden können.

Nitrilkautschuk (NBR)

Nitril ist das wirtschaftlichste und am weitesten verbreitete Dichtungsmaterial und wird in den Bereichen Automobil, Schifffahrt, Flugzeugbau und Militär eingesetzt. Seine Popularität lässt sich daran messen, dass seine jährliche Produktion über 36 Millionen Tonnen.

Nitrilkautschuk

Aufgrund seiner hohen Widerstandsfähigkeit und Haltbarkeit wird es in der Automobil-, Maschinenbau- und Industriebranche eingesetzt, meist in Innenräumen. Nitril-Schnittdichtungen, Dichtungsmittel, O-Ringe, Streifen, Platten usw. sind die wichtigsten Produkte, die branchenweit verwendet werden.

Aus folgenden Gründen wird es häufiger verwendet als andere Dichtungsmaterialien:

  • beständig gegen Öl, Kraftstoff, Fett, Wasser und Hydraulikflüssigkeit, daher eignet es sich am besten für Öl- und Gasanwendungen.
  • Es verfügt über eine hohe Zugfestigkeit und Abriebfestigkeit.
  • Es hat eine geringer Druckverformungsrest und funktioniert im Standardtemperaturbereich von -40 bis 257 Grad Fahrenheit.

Auch bekannt als Buna-N und NBR, es eignet sich am besten für die Herstellung Gummiprodukte Kraftstoff, Öl oder anderen Hydraulikflüssigkeiten und Chemikalien ausgesetzt.

Vorteile

  • Außergewöhnliche Widerstandsfähigkeit: Nitril ist zuverlässig und wird in vielen Industriezweigen verwendet. Es quillt nicht auf und zersetzt sich nicht, was es zu einer langlebigen und zuverlässigen Wahl für Fertigungsunternehmen macht.
  • Dauerhaft: Nitril ist für seine lange Lebensdauer und Widerstandsfähigkeit gegenüber Kraftstoff, Öl und rauen Anwendungen bekannt. Es wird häufig für Förderbänder und O-Ringe verwendet.
  • Hochtemperaturanwendungen: Es weist eine hervorragende Beständigkeit gegen Öl und Kraftstoff auf und funktioniert gut im Temperaturbereich von -40 Grad Celsius bis 120 Grad Celsius.
  • Kompressionssatz: Dichtungen aus Nitrilmaterial können auch nach längerer Kompression ihre Form und andere Eigenschaften behalten.

Nachteile

  • Schäden durch UV-Licht: Durch Einwirkung von UV-Strahlung und Ozon kann Nitril beschädigt werden. Das Produkt kann auf lange Sicht Risse bekommen oder sich zersetzen, weshalb es für den Einsatz im Außenbereich ungeeignet ist.
  • Nicht kosteneffizient: Für Produkte, die keine Beständigkeit des Gummis gegen Öl und Kraftstoff erfordern, wählen Sie günstigere wirtschaftliche Optionen wie Silikon und EPDM ist besser.

Silikon-Gummi

Silikon-Gummi

Silikon-Gummi, das hauptsächlich zur Herstellung von Dichtungsmitteln, Schmiermitteln und Extrusionen verwendet wird, ist ein synthetisches Polymer aus Silikon.

Zur Herstellung dieser Rohsilikonverbindung wird Silizium auf 1800 Grad Celsius erhitzt und mit Methylchlorid behandelt.

Du wirst es finden Formdichtungen aus Silikonkautschuk, Stanzteile, O-Ringe, extrudierte und geformte Dichtungen, geschnittene Streifen und Platten usw., sehr widerstandsfähig gegen Druck sowie hohe und niedrige Temperaturen. 

Vorteile

  • Hält großer Hitze stand: Die Fähigkeit von Silikonkautschuk, hohen Temperaturen standzuhalten, macht ihn zu einer ausgezeichneten Wahl für die Abdichtung von Autoklaven. Er kann halten hohen Temperaturen stand bis zu 230 Grad Celsius.
  • Flexibel bei Minusgraden: Silikon eignet sich am besten für kalte, kryogene und raue Umgebungen.
  • Beständig gegen Sonne, Ozon und Witterungseinflüsse: Es behält im Außenbereich langfristig seine physikalischen Eigenschaften und Farben. 
  • Von der FDA zugelassen: Durch die FDA-Zulassung ist Silikonkautschuk ideal für die Herstellung von Produkten in der sowie medizinische und Lebensmittelindustrie. Es ist ungiftig, biokompatibel und kann in Implantaten und anderen medizinischen Geräten verwendet werden.

Nachteile

  • Geringe Abriebfestigkeit: Silikon kann reißen, wenn es mit einem scharfen Gegenstand in Berührung kommt.
  • Kraftstoff- und Ölbeständigkeit: Es ist mäßig beständig gegen Kraftstoff und Öl. Dauerhafter Kontakt mit diesen Substanzen unter ungünstigen Umständen kann den Gummi beschädigen. 

Fluorkautschuk (FKM)

Fluorkautschuk

Obwohl teurer als die anderen Optionen, Fluorkautschuk oder FKM ist ein Hochleistungskautschuk, der in Dichtungen und O-Ringen verwendet wird.

Das Material bietet eine hohe Beständigkeit gegen Ozon, Klimabedingungen, Oxidation, saure Lösungen und andere Kohlenwasserstoffe.

FKM wird bevorzugt für sehr anspruchsvolle und anspruchsvolle Industrieanwendungen eingesetzt. Es ist das zuverlässigste und langlebigste Material für gewerbliche Anwendungen.

Es ist auch bei extrem niedrigen Temperaturen sehr flexibel und wird als Platte oder extrudiertes Profil geliefert.

FKM wurde ursprünglich aufgrund seiner Hitzebeständigkeit und hervorragenden Leistung in korrosiven Umgebungen für die Luft- und Raumfahrtindustrie hergestellt. Daher ist es das richtige Dichtungsmaterial, wenn die Temperaturen auf 400 bis 600 °C steigen.

Vorteile

  • Chemische Resistenz: FKM ist beständig gegen Chemikalien, Kraftstoff, Öle und andere Lösungsmittel.
  • Hydrophob: Es ist wasserabweisend und bietet eine hohe Beständigkeit gegen Öl und Flüssigkeiten auf Wasserbasis.
  • Geringe Gasdurchlässigkeit: Eine geringe Gasdurchlässigkeit verhindert das Durchdringen reaktiver Gase, die die Materialstruktur zerstören oder korrodieren können. 
  • Gute Zugfestigkeit: Das Material verfügt über eine hohe Zugfestigkeit, sodass es auch unter Belastung seine Form behält und gut funktioniert.

Nachteile

  • Teuer: Aufgrund der Kosten für die Rohstoffe und den Herstellungsprozess ist das Material teurer als die anderen Verbindungen.
  • Hartes Material: Gummi ist im Vergleich zu anderen Materialien härter und daher für bestimmte Anwendungen nicht gut geeignet.

Ethylen-Propylen-Dien-Monomer (EPDM)

Ethylen-Propylen-Dien-Monomer (EPDM)

EPDM ist der beliebteste künstliche Kautschukwerkstoff. Das Monomer ist in vielen Varianten mit unterschiedlichen Dichten und Härten erhältlich.

Es ist äußerst beständig gegen Chemikalien, Witterungseinflüsse und Ozon und wird in allen Branchen eingesetzt. Als vielseitiges Material ist es leistungsstark und für fast alle Anwendungen geeignet, wie z. B. Dichtungen, Zierleisten, Sonderdichtungen und mehr.

Darüber hinaus handelt es sich um eine kostengünstige, in Massenproduktion hergestellte Gummimischung, die sich am besten für Außenanwendungen eignet.

EPDM wird in massiver Form und extrudierter Form wie Dichtungen und zugeschnittene Platten hergestellt.

Vorteile

  • Verwitterung: Da es unterschiedlichen Witterungseinflüssen standhält, eignet es sich ideal für den Einsatz in Dichtungen, Zierelementen und Verschlüssen.
  • Abweichende Formen: EPDM kann je nach Verwendungszweck in Schwamm- oder Feststoffform geformt werden, was seine Anwendung in der gesamten Industrie erweitert.
  • Wasserdicht: Das Material ist beständig gegen Wasser und andere wasserbasierte Verbindungen und hat somit eine längere Lebensdauer.

Nachteile

  • Geringe Ölbeständigkeit: Gummidichtungen sind für Öle und Kraftstoffe auf Mineralölbasis ungeeignet. Durch die ständige Einwirkung bricht der Gummi zusammen und quillt auf.
  • Nicht für extreme Temperaturen geeignet: EPDM funktioniert nur in einem Temperaturbereich von -40 bis 120 Grad Celsius gut. Es ist nicht ideal für Temperaturen unter dem Gefrierpunkt oder extreme Hitze, wie sie in Öfen und Gefrierschränken auftreten.

Neopren

Neopren-Schaumstoffplatte

Polychloropren oder Neopren ist ein weiterer künstlicher Kautschuk, der für die Herstellung von Gummiprodukten in der gesamten Industrie verwendet wird.

Das Material weist zudem eine hohe UV-Beständigkeit und Witterungseinflüssen. Es ist sehr robust und abriebfest und funktioniert gut bei extremen Temperaturen.

Der Compound ist als massives Neopren und in unterschiedlichen Dichten expandiert erhältlich.

Vorteile

  • Witterungseigenschaften: Neopren eignet sich ideal für Dichtungen, Zierleisten und Außenanwendungen. Es ist wasserdicht und sehr beständig gegen direkte Sonneneinstrahlung, was es zu einem guten Kandidaten für Meeresprodukte und -anwendungen macht.
  • Chemische Resistenz: Längerer Kontakt mit Chemikalien schadet Neopren nicht. Es ist äußerst beständig gegen Spritzer und Öle.
  • Widerstandsfähiges Material: Neopren-Kautschuk Die Dichtungen sind zudem äußerst langlebig und abriebfest. Das Material leiert nicht aus und wird mit der Zeit auch nicht beschädigt.

Nachteile

  • Temperaturbeständigkeit: Für Gefrierschränke oder Backöfen ist das Material nicht optimal geeignet. Im Gegensatz zu Silikon und anderen Materialien verträgt es extrem hohe und niedrige Temperaturen nicht.
  • Chemische Resistenz: Bei ständiger Einwirkung starker Säuren oder Ketone kann es zu einer Zersetzung kommen.

So wählen Sie das richtige Gummidichtungsmaterial aus

Gummidichtung

Die Wahl eines geeigneten Gummimaterials ist nicht so einfach, wie es aussieht. Sie müssen Faktoren wie die Art der Dichtung, das Material, die Einwirkung von Chemikalien und die erforderliche Härte berücksichtigen.

Sie müssen jedoch nicht nur Ihr Material kennen, sondern auch Fachwissen und Fähigkeiten besitzen, um zu entscheiden, welches Material für Ihre Anwendungen am besten geeignet ist. Aus diesem Grund bieten wir professionelle Dienstleistungen wie Hongju an.

Bei Hongju bieten wir ein Design-Leitfaden um Ihnen bei der Entscheidung über das Material Ihrer Produkte und Geräte zu helfen. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren über Hongju und die von uns erbrachten Dienstleistungen.

Mach den ersten Schritt:
Bitte um eine Anfrage

Qualität trifft auf Erschwinglichkeit. Fragen Sie jetzt nach hochwertigen Produkten in geringen Stückzahlen.

Zusammenfassung

Die Gummidichtungsindustrie ist im Laufe der Jahre erheblich gewachsen. Mit unterschiedlichen Geräten und schweren bis leichten Maschinen sind die Einsatzmöglichkeiten von Dichtungen und Dichtungsringen vielfältig.

Wenn Sie die richtigen Dichtungsprodukte kennen, können Sie das Produkt auswählen, das Ihren Anforderungen am besten entspricht.

Warum sollten Sie sich für Ihren Bedarf an Dichtungen aus Gummimaterial an Hongju wenden?

Die Wahl des falschen Dichtungsmaterials kann Sie auf lange Sicht viel kosten. Die Dichtung kann brechen, anschwellen oder sich verschlechtern, wodurch die gesamte Ausrüstung darunter leidet. Das ist der Punkt Hongju kann helfen. Mit über 24 Jahren Erfahrung ist Hongju Silicone der One-Stop-Shop für alle Arten von Gummi- und Dichtungslösungen.

Wir bieten zuverlässige und professionelle Dienstleistungen für alle Industriezweige und stellen sicher, dass wir die unterschiedlichen Dichtungsanforderungen unserer Kunden erfüllen. Unsere Experten arbeiten direkt mit Ihnen zusammen, um Ihre Anforderungen zu bewerten und maßgeschneiderte Lösungen zu liefern, die Ihren Spezifikationen und Umgebungsbedingungen entsprechen.

Kontaktieren Sie uns noch heute um einen Beratungstermin zu vereinbaren und unseren kompletten Katalog zu erhalten. Wir verbessern das Design, die Leistung und die Haltbarkeit Ihres Produkts zu erschwinglichen Preisen.

Holen Sie sich jetzt ein sofortiges Angebot!

Teile den Beitrag jetzt:

David

Hey, ich bin David!

Ich bin der Gründer von Hongju Silicone. Ich bin seit mehr als zwei Jahrzehnten in diesem Bereich tätig. Wenn Sie nach maßgeschneiderten Silikonkautschukprodukten suchen, können Sie mir gerne Fragen stellen.

Vielleicht finden Sie diese Themen auch interessant

ffkm O-Ringe und Dichtungen

6 Gründe für die Wahl von FFKM-O-Ringen und -Dichtungen

Die Nachfrage nach FFKM-O-Ringen und -Dichtungen ist in den letzten Jahren stetig gestiegen. Dies trotz steigender Preise und geringer Verfügbarkeit. Obwohl diese Dichtungen und O-Ringe heute zu den teuersten gehören, haben sie sich in vielen kritischen Anwendungen als unverzichtbar erwiesen.

Mehr lesen »
ffkm vs. fkm (1)

FFKM VS FKM: Was ist der Unterschied?

Hochleistungselastomere sind in kritischen Dichtungsanwendungen eine Notwendigkeit. Sie werden in vielen Branchen benötigt, darunter in der chemischen Verarbeitung, der Arzneimittelherstellung und der Luft- und Raumfahrt. Obwohl viele Elastomere als Hochleistungselastomere gelten, sind FFKM und FKM den anderen überlegen.

Mehr lesen »

Anfragen und Angebote

*Alle Anfragen werden innerhalb von 24 Stunden beantwortet.

Senden Sie Ihre Anfrage

*Wir respektieren Ihre Vertraulichkeit und alle Informationen sind geschützt.

Katalog herunterladen

Füllen Sie das untenstehende Formular aus und wir senden Ihnen unseren gesamten Katalog zu sofort!