Vergleich von Elastomeren für medizinische Anwendungen: TPE und Silikonkautschuk

Inhaltsverzeichnis

In der Welt der medizinischen Geräte und Geräte ist die Auswahl der Materialien von entscheidender Bedeutung. Silikon und thermoplastische Elastomere (TPE) sind zwei weit verbreitete Elastomere, die sich durch ihre Vielseitigkeit und Eignung für eine Reihe medizinischer Anwendungen auszeichnen.

In diesem Blogbeitrag befassen wir uns mit den wichtigsten Eigenschaften von TPE und Silikon und vergleichen deren Stärken und Schwächen, um Ihnen bei der Auswahl des idealen Elastomers für Ihre medizinischen Projekte dabei zu helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen.

Was ist ein Thermoplastisches Elastomer?

Medizinische Golfschläger aus TPE

Diese TPE-Harze zeichnen sich durch eine glatte Mischung aus Thermoplasten in Kombination mit Elastomeren aus, ähnlich der Verschmelzung zweier Polymere. Elastomere sind die standhaften Typen; Sie bleiben an Ort und Stelle, nachdem sie geformt wurden. Aber dann gibt es superflexible Thermoplaste wie die Turner der Polymerwelt.

Das macht TPEs wirklich cool Sie halten länger und sind viel vielseitiger als andere Materialien. Es ist, als ob die Widerstandsfähigkeit des Gummis und die Anpassungsfähigkeit des Kunststoffs in einem wären!

Woraus besteht thermoplastisches Elastomer?

Es ist ein Verschmelzung von Kunststoff und Gummi. Es ist wie ein dynamisches Duo aus Polymeren, wobei das eine aus robustem Kunststoff und das andere aus flexiblem Gummi besteht. Diese beiden Materialien vereinen ihre Kräfte und ergeben ein Material, das sowohl stark als auch dehnbar ist. Vereinfacht ausgedrückt ist ein thermoplastisches Elastomer-Rohmaterial eine coole Mischung aus Kunststoff und Gummi.

Schmelzpunkt thermoplastischer Elastomere

Thermoplastisches Elastomermaterial wird im Spritzgussverfahren hergestellt und sorgt für ein angenehmes Tragegefühl 260-320 Grad Celsius, was ihr Sweet Spot ist. Wenn Sie die Temperatur auf mehr als 150 Grad Celsius erhöhen, bekommt das TPE-Spritzgießen einen Wutanfall und wird mit zunehmendem Alter knitterig und knistert.

Was ist Silikon?

Schnuller aus Silikon

Silikon oder Polysiloxan ist superflexibel und hält auch extremen und hohen Temperaturen stand. Es ist ein Champion gegen Flammen, löst keine Allergien aus und ist kein Problem mit Chemikalien. Stellen Sie sich Silikonkautschuk als den federnden Superhelden-Kumpel vor, der aus einer Mischung aus Silikon und organischen Stoffen besteht.

Silikon verträgt Dampf, bestimmte Brennstoffe, starke Säuren oder heikle Chemikalien nicht. Sie finden dieses vielseitige Material in Hörgeräteteilen, Ohrstöpseln oder Atemmasken. Es wird genutzt für Nicht auslaugende Anwendungen .

Aus welchem ​​Material besteht Silikon?

Silikon ist künstlich hergestellt und kann sowohl aus Kunststoff als auch aus flüssigem Silikonkautschuk bestehen. Sie können verwenden Silikon-Flüssigkeitsspritzguss, harte Sachen und matschige Dinge. Silizium ist ein Element, wie ein supergrundlegender Baustein, während Silikon ein großes, ausgefallenes Molekül ist, bei dem es um sich wiederholende Muster geht.

Schmelzpunkt von Silikon?

Es schmilzt nicht, kann aber mit extremer Hitze gut umgehen! Wenn es heiß wird (ca. 200–450 Grad Celsius), fühlt sich der Silikonform- und Herstellungsprozess etwas weniger flexibel an und wird etwas spröde. Damit Die Komfortzone von Silikon liegt zwischen 200 und 300 Grad Celsius.

Warum werden TPE und Silikon für medizinische Anwendungen bevorzugt?

Warum verwenden Ärzte gerne TPE-Materialien und Silikon in medizinischen Produkten? Nun, hier sind die Fakten in einfachen Worten:

  1. Körperfreundlich: Die TPE-Materialien und das Silikon beeinträchtigen Ihren Körper nicht. Keine seltsamen Reaktionen oder Wutanfälle des Immunsystems, wenn sie Ihr Inneres berühren.
  2. Super Bendy: Sie biegen und dehnen sich, was sich perfekt für medizinische Ausrüstung wie Dichtungen, Schläuche und Katheter eignet.
  3. Chemische Widerstandsfähigkeit: Gegen die meisten Chemikalien wirken sie ohnehin gut genug. Das Reinigungspersonal in Krankenhäusern? Aufgrund der chemischen Beständigkeit können sie damit umgehen, ohne ihre Kräfte zu verlieren.
  4. Für die Ewigkeit gebaut: TPE und das Silikonmaterial halten selbst bei wiederholter Sterilisation einiges aus und bleiben dennoch stabil.
  5. Einfach zu formen: TPE und Silikon können zum Spritzgießen von lSR in alle möglichen Formen und Designs für medizinische Geräte verwendet werden.
  6. Allergiesicher: Silikon beeinträchtigt weder empfindliche Haut noch Allergien.
  7. Hitzebeständig: Silikon und TPE sind temperaturbeständig, vertragen hohe Temperaturen und eignen sich perfekt für die Super-Heiß-Sterilisation.
  8. Durchsichtige Magie: Silikon kann unsichtbar werden, was für medizinische Schläuche von Vorteil ist.

Reale Anwendungen in medizinischen Geräten

Medizintechnik

Gesundheitseinrichtungen sind wie ein Werkzeugkasten voller verschiedener Gummiwunder. Zwei der Top-Picks sind TPE und Silikon, und sie werden ausgewählt, weil sie supersauber sind, nicht viel seltsames Material austreten lassen und sich hervorragend mit unserem Körper vertragen.

Lernen wir nun einige der medizinischen Geräte kennen, die ihre Existenz diesen gummiartigen Helden verdanken:

Medizinischer Silikonkautschuk

Stellen Sie sich ein Material vor, das wie ein Chamäleon ist, aber auf eine gute Art und Weise. Genau das ist medizinischer Silikonkautschuk. Es ist kühl für unseren Körper, macht keinen Anfall, wenn es heiß oder kalt wird, und kann für medizinische Geräte in alle möglichen Formen spritzgegossen werden. Sie finden es in Atemwegen, Ballonkathetern und sogar in schicken chirurgischen Instrumenten und Handstücken.

Handschuhe falls nötig

Erinnern Sie sich an die Latexhandschuhe, die Ärzte tragen? Sie werden aus Naturkautschuk hergestellt – der Art, die von Bäumen stammt. Es gibt auch latexfreie Handschuhe aus Elastomeren. Sie haben Ihre Hände bedeckt.

Implantate und Prothetik

Implantate und Prothesen retten den Tag, wenn Ihr Körper eine helfende Hand braucht. Diese bestehen aus speziellen Elastomer-Kunststoffmaterialien, die sich biegen und biegen lassen.

Medizinischer Schlauch

Medizinischer Schlauch

Medizinische Schläuche werden für alles Mögliche verwendet, und in letzter Zeit erfreuen sich Elastomere in diesem Bereich großer Beliebtheit. Sie sind FDA-Zugelassen, leicht blitzsauber zu halten und umweltfreundlich. Außerdem sind sie superrutschig, klar und durchsichtig.

Spritzendichtungen

Haben Sie sich jemals gefragt, wie Ihre Spritze beim Drücken des Kolbens nicht überall ausläuft? Das ist den Elastomeren zu verdanken. Sie stellen Dichtungen her, die die Spritze gut verschließen, sodass kein Medikament dort austritt, wo es nicht hingehört.

Sauerstoffmasken

Reden wir über Sauerstoffmasken. Sie bestehen ebenfalls aus Elastomeren und diese Materialien sind großartig, weil sie super dehnbar sind. Dadurch passt sich die Maske bequem Ihrem Gesicht an und stellt sicher, dass Sie den gesamten Sauerstoff erhalten, den Sie benötigen.

Kopf-an-Kopf: TPE vs. Silikon

Hier ist ein direkter Vergleich von TPE und Silikon basierend auf Schlüsselfaktoren:

Mechanische Eigenschaften

  • TPE: Bietet eine große Auswahl an Härtemöglichkeiten und verfügt über eine gute Reißfestigkeit und Elastizität. Geeignet für verschiedene Anwendungen.
  • Silikon: Bekannt für seine außergewöhnliche Flexibilität und Dehneigenschaften, wobei diese Eigenschaften über einen weiten Temperaturbereich erhalten bleiben.

Hitzebeständigkeit

  • TPE: Im Allgemeinen weniger hitzebeständig, erweicht bei niedrigeren Temperaturen um 100–150 °C.
  • Silikon: Hervorragende Hitzebeständigkeit, beständig gegen Temperaturen von -40 °C bis 230 °C oder höher.

Cost

  • TPE: Kostengünstiger durch einfachere und kostengünstigere Herstellungsprozesse.
  • Silikon: Teurer, hauptsächlich aufgrund der Komplexität des Herstellungsprozesses und der höheren Rohstoffkosten.

Einfache Herstellung

Medizintechnik
  • TPE: Einfache Verarbeitung mit Standard-Thermoplast-Herstellungsverfahren, keine Aushärtung erforderlich.
  • Silikon: Erfordert eine komplexere Herstellung, einschließlich Aushärtung, was die Produktionszeit und -kosten erhöhen kann.

Chemische Resistenz

  • TPE: Gute chemische Beständigkeit, aber möglicherweise nicht so inert wie Silikon.
  • Silikon: Äußerst chemikalienbeständig und daher für Anwendungen geeignet, die diese Eigenschaft erfordern.

Biokompatibilität

  • TPE: Kann so formuliert werden, dass es für medizinische Anwendungen und Anwendungen mit Lebensmittelkontakt biokompatibel ist.
  • Silikon: Weithin anerkannt für seine Biokompatibilität, wird häufig in medizinischen und lebensmitteltauglichen Anwendungen eingesetzt.

Langlebigkeit

  • TPE: Gute Haltbarkeit, obwohl sich die Langzeitleistung aufgrund von Umwelteinflüssen und UV-Strahlung verschlechtern kann.
  • Silikon: Bekannt für langfristige Haltbarkeit und Stabilität, auch unter rauen Bedingungen.

Über mechanische Eigenschaften hinaus: Versiegelung und Sterilisation

medizinische Industrie

Wenn es darum geht, sicherzustellen, dass medizinische Geräte sicher sind und ordnungsgemäß funktionieren, ist die Auswahl der richtigen Materialien äußerst wichtig. Zwei beliebte Optionen in der medizinischen Welt sind thermoplastische Elastomere und Silikon. Lassen Sie uns ihre verschiedenen Versiegelungseigenschaften und Sterilisations-Superkräfte aufschlüsseln:

Dichtung

TPE: TPEs eignen sich hervorragend zum Abdichten, da sie sich in alle möglichen Formen biegen und zusammendrücken lassen, wodurch sie sich perfekt für medizinische Schläuche, Dichtungen usw. eignen O-Ringe.

Silikon: Silikon ist hinsichtlich Hitzebeständigkeit und Abdichtung am leistungsstärksten. Es kann eine felsenfeste Abdichtung erzeugen, selbst wenn es extrem heiß oder kalt wird. Es ist die Anlaufstelle für implantierbare medizinische Geräte und wichtige Dichtungen für medizinische Geräte.

Sterilisation

TPE: Thermoplastischer Gummi kann mit verschiedenen Methoden wie Gas, Strahlung und Dampf umgehen, die Einzelheiten können jedoch je nach der genauen Art des TPE und dem, was darin gemischt wird, variieren.

Silikon: Silikon lacht im Angesicht von Autoklavendampf und ist der beste Freund von Gas- und Strahlungsmethoden. Es kann wiederholt sterilisiert werden, ohne ins Schwitzen zu geraten, was es zur ersten Wahl für Geräte macht, die häufig gereinigt werden müssen.

Auswahl der richtigen Materialien: TPE vs. Silikon

Sauerstoffmaske

LSRs und TPEs – zwei verschiedene Materialien mit Vorteilen. Das richtige Material dafür auswählen? Nun, es ist wie bei der Wahl eines Autos: Es kommt auf Ihr Fahrzeug, Ihren Geldbeutel und darauf an, wie schnell Sie fahren möchten!

Wann ist LSR die beste Wahl?

Wenn Sie sich in einer heißen und kalten Situation befinden, LSR ist der Superstar. Es kann sowohl in heißen als auch in kalten Umgebungen druckgeformt werden. Dies macht LSR zur ersten Wahl für druckempfindliche Einsätze, wie z. B. medizinische Geräte, die mit Flüssigkeiten umgehen, schicke chirurgische Ausrüstung und Gesundheitsgeräte.

Es ist hautfreundlich, sodass Sie sich keine Sorgen über Reizungen machen müssen, wenn Sie es beispielsweise in Beatmungsgeräten und diesen coolen Wearables zur Glukoseüberwachung verwenden. Es gibt eine ganze Reihe von Tricks, wie die Herstellung von Entenschnabelventilen, Hörgeräteteilen und sogar Saugern für Babyflaschen.

Die Einsatzmöglichkeiten von Flüssigsilikonkautschuk (LSR) sind nicht beschränkt. Flüssiger Silikonkautschuk hat viele medizinische Anwendungen, wie zum Beispiel:

  • Entenschnabelventile, Membranen und Membranen
  • Hörgeräteteile/Ohrstöpsel
  • Atemschutzmasken
  • Babyflaschensauger / Schnuller

Wann sind TPEs die beste Wahl?

TPE

Wenn Sie jetzt etwas Geld sparen und trotzdem eine gute Leistung erzielen möchten, ist TPE Ihre Wahl. Es ist günstiger als LSR und verträgt Hitze gut – es verträgt auch mal ein bisschen hitziges Temperament.

Sie finden TPE in Dingen wie Babyflaschen, Flaschenverschlüssen und sogar schlagfesten Dingen. Auch im medizinischen Bereich ist es eine kluge Wahl, insbesondere bei Handschuhen. Außerdem ist es recycelbar, was umweltfreundlich ist.

Abhängig von Ihren Anforderungen umfassen die Einsatzmöglichkeiten von TPEs beispielsweise:

  • Babyflaschen
  • Flaschenverschlüsse
  • Verschlusseinlagen
  • Schlagfeste Geräte- und Komponentengehäuse
  • Dichtungsringe
  • Robben

Wenn Sie anfangen, Dinge wie Weichmacher, Antioxidantien und Verarbeitungsverstärker hinzuzufügen, könnten am Ende einige besonders flüchtige Stoffe übrig bleiben, die Sie nicht wollen. Vor allem, wenn Ihre Dinge in medizinische Geräte und wissenschaftliche Dinge fließen, müssen Sie diese Ebenen genau im Auge behalten.

Sicherheits- und Regulierungsüberlegungen für TPE und Silikon

ISO

Die Herstellung sicherer medizinischer Geräte mit Materialien wie thermoplastischen Elastomeren und Silikon ist keine einfache Aufgabe. Hier sind die wichtigsten Dinge, die Sie beim Spritzgießen und Herstellungsprozess von TPE und Silikon beachten sollten:

  • Biokompatibilitätsprüfung: Stellen Sie sicher, dass die Materialien Ihren Körper nicht beim Werfen behindern. Wir folgen ISO 10993-Regeln um sicher zu sein.
  • Materialdetektivarbeit: Untersuchen Sie die chemische Zusammensetzung und Reinheit der Materialien.
  • Keimkriegsführung: Stellen Sie sicher, dass diese Materialien den üblichen Sterilisationsmethoden standhalten. Wir wollen keine bösen Überraschungen.
  • Langlebigkeit des Materials: Prüfen Sie, ob sie die Distanz überstehen, ohne auseinanderzufallen. Wir wollen Materialien, die mit dem Marathon mithalten können, keine Sprinter.
  • Warnung vor versteckten Chemikalien: Untersuchen Sie, ob diese Materialien geheime chemische Wechselwirkungen mit unserem menschlichen Körper oder anderen Medikamenten haben.
  • Beachte die Regeln: Wir müssen uns an die von der FDA (in den USA) festgelegten Regeln halten bzw EU-MDR (in Europa). Es sind Papierkram und Tests erforderlich, genau wie in jeder medizinischen Industrie oder anderen seriösen Unternehmen.
  • Risikomanagement: Identifizieren und bekämpfen Sie alle potenziellen Risiken, die mit der Verwendung dieser Materialien verbunden sein könnten.
  • Qualitätskontrolle: Machen Sie weiter so, indem Sie ISO 13485 befolgen. Es ist, als ob Sie Ihre Ausrüstung immer in Topform halten würden.
  • Marktbeobachtung: Auch nachdem unser Produkt auf dem Markt ist, müssen wir es im Auge behalten.

Zusammenfassung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass TPE und Silikon bei der Auswahl von Elastomeren für medizinische Anwendungen zwei fantastische Optionen sind, von denen jede ihre Stärken hat. Denken Sie daran, dass TPE Vielseitigkeit und Kosteneffizienz bietet, während Silikon sich durch hervorragende Widerstandsfähigkeit und Biokompatibilität auszeichnet. Wenn Sie also das nächste Mal ein medizinisches Gerät oder Produkt entwerfen, wägen Sie diese Faktoren sorgfältig ab.

Verwandeln Sie Ihr Medizingerätegeschäft mit Hongjus Spezialmaterial

Hongju ist in der Medizinbranche ein vertrauenswürdiger Name für die Herstellung umweltfreundlicher Silikonprodukte. Ganz gleich, ob Sie chirurgische Instrumente, Diagnosegeräte oder implantierbare Geräte entwickeln, Hongjus Fachwissen und innovative Materialien können die Qualität und Funktionalität Ihres Produkts steigern.

Erkundigen Sie sich nach unseren Silikon- und Kunststoffprodukten!
Legen Sie die Messlatte mit niedrigen Mindestbestellmengen und hohen Qualitätsstandards höher

Holen Sie sich jetzt ein sofortiges Angebot!

Teile den Beitrag jetzt:

David

Hey, ich bin David!

Ich bin der Gründer von Hongju Silicone. Ich bin seit mehr als zwei Jahrzehnten in diesem Bereich tätig. Wenn Sie nach maßgeschneiderten Silikonkautschukprodukten suchen, können Sie mir gerne Fragen stellen.

Vielleicht finden Sie diese Themen auch interessant

ffkm O-Ringe und Dichtungen

6 Gründe für die Wahl von FFKM-O-Ringen und -Dichtungen

Die Nachfrage nach FFKM-O-Ringen und -Dichtungen ist in den letzten Jahren stetig gestiegen. Dies trotz steigender Preise und geringer Verfügbarkeit. Obwohl diese Dichtungen und O-Ringe heute zu den teuersten gehören, haben sie sich in vielen kritischen Anwendungen als unverzichtbar erwiesen.

Mehr lesen »

Anfragen und Angebote

*Alle Anfragen werden innerhalb von 24 Stunden beantwortet.

Senden Sie Ihre Anfrage

*Wir respektieren Ihre Vertraulichkeit und alle Informationen sind geschützt.

Katalog herunterladen

Füllen Sie das untenstehende Formular aus und wir senden Ihnen unseren gesamten Katalog zu sofort!