Silikon VS. Kunststoff: Welches ist besser?

Die Debatte über Silikon vs. Kunststoff erreicht derzeit ihren Höhepunkt, da sich immer mehr Menschen Sorgen um die Sicherheit der Erde machen. Es gibt jedoch keine perfekte Antwort, um die Debatte beizulegen. Silikon gilt in vielerlei Hinsicht als geeignete Alternative zu Kunststoff. 

Inhaltsverzeichnis

Obwohl die meisten Menschen diese als gleich betrachten, gibt es viele Unterschiede in ihren Zusammensetzungs- und Zersetzungsprozessen. In diesem Artikel werden wir die Zusammensetzung, Verwendung, Vor- und Nachteile von Kunststoff und Silikon untersuchen, um Ihnen dabei zu helfen, eine bessere Entscheidung für sich und diese Welt zu treffen. 

Was ist Silikon?

Silikonprodukt

Silikon und Silikon (ohne „e“) sind zwei verschiedene Dinge, die von den meisten Menschen oft gemischt werden. Silizium ist ein Element, das im Periodensystem vorkommt und am häufigsten in der Erdkruste vorkommt. Andererseits ist Silikon (mit „e“) eine Verbindung, die hergestellt wird, nachdem dieses Siliziumelement verschiedene Prozesse durchlaufen hat. 

Die chemische Zusammensetzung von Silikon enthält ein Grundelement, Kieselsäure, das aus im Sand vorkommendem Siliziumdioxid gewonnen wird. Zu den anderen Elementen gehören Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff, die sich zu einem Elastomer namens Silikon verbinden. 

Obwohl Silikon aus einer natürlichen Ressource, Quarz oder Sand, gewonnen wird, ist der Herstellungsprozess nicht umweltfreundlich, da Erdöl und Erdgas verwendet werden. Andererseits ist es sehr formbar und kann in eine Vielzahl von Formen gebracht werden. Es ist auch in verschiedenen Formen erhältlich, z. B. als Harz, in flüssiger und fester Form. 

Silikon-Gummi Es ist bekannt, dass es eine einzigartige Eigenschaft besitzt, die als Viskoelastizität bekannt ist, was bedeutet, dass es sowohl elastisch als auch viskos ist. Aus diesem Grund die meisten Silikonprodukte Sie verfügen über eine erstaunliche Flexibilität und Elastizität, die sie nahezu unzerbrechlich macht. 

Anwendung von Silikon

Anwendung von Silikon

Silikon ist fast überall zu finden, von Ihrem Kinderspielzeug bis hin zu medizinischen Geräten und Straßenbrücken. Der Großteil Ihres Küchenbestecks, einschließlich der Töpfe, die Sie verwenden Backen, Kochen oder Essen lagern, bestehen jetzt aus Silikon. In Ihren Pfannen und Töpfen wird es verwendet, um eine Antihaftbeschichtung zu erzeugen, die es Ihnen ermöglicht, einen Fisch oder ein Ei zu braten, ohne viel Öl zu verwenden. Im Gegensatz zu Kunststoff Silikonbeschichtung ist nicht gesundheitsschädlich. 

Darüber hinaus wird Silikon aufgrund seiner elektrischen Leitfähigkeit und seines spezifischen Widerstands auch verwendet Beschichtung elektrischer Leitungen. Darüber hinaus ist es auch in elektronischen Geräten enthalten, darunter Computer, Mobiltelefone, Waschmaschinen und andere Elektrogeräte, die Sie täglich verwenden. 

Silikon wird auch in Schmiermitteln, Klebstoffen, Dichtungsmitteln, bei der Sanierung von Gebäuden, in der Luftfahrtindustrie, in Photovoltaikgeräten wie Sonnenkollektoren und an vielen anderen Orten verwendet, die Sie vielleicht gar nicht in Betracht ziehen. Kurz gesagt: Silikon ist mittlerweile überall!

Design ohne Titel (2)

Senden Sie jetzt Ihre Anfrage!

Qualität trifft auf Erschwinglichkeit. Fragen Sie jetzt nach hochwertigen Produkten in geringen Stückzahlen.

Was ist Plastik?

Kunststoff ist ein älterer Konkurrent von Silikon und hat bekanntermaßen immensen Schaden auf unserem Planeten Erde angerichtet. Dabei handelt es sich um eine Kette von Kohlenstoffmolekülen, die zu einem Material verbunden sind, das wie Silikon in verschiedene Formen gebracht werden kann. Allerdings ist es im Gegensatz zu Silikon nicht umweltfreundlich und besteht aus synthetischen und chemischen Elementen. 

Die am weitesten verbreitete Art von Plastik, die Menschen loswerden möchten, sind Einweg-Plastiktüten. Der Großteil des Plastikmülls auf der Erde ist auf diese Tüten zurückzuführen, die nicht biologisch abbaubar sind und eine ernsthafte Gefahr für Meerestiere darstellen. 

Kunststoffprodukt

Arten von Kunststoff

Die langen Kohlenstoffketten, die die Grundlage von Kunststoffen bilden, werden als Polymere bezeichnet und diese Polymere spielen dabei eine wichtige Rolle Unterscheidung einer Kunststoffart von der anderen. Basierend auf ihren physikalischen Eigenschaften unterteilen wir Kunststoffe in zwei Haupttypen.

  • Thermoplastisch – Von manchen Menschen auch als Weichplastik bezeichnet, können Thermoplaste leicht geschmolzen werden, nachdem sie zu etwas geformt wurden. Solche Kunststoffe bestehen aus linearen Polymeren oder manchmal aus einer Kombination linearer Polymere mit vernetzten Polymeren. PVC, Polyethylen, Nylon, elektrische HV-Isolatoren usw.
  • Duroplastisch – Dies ist eine relativ härtere Art von Kunststoff, der, wenn er einmal in etwas geformt wurde, nicht mehr in eine neue Form gebracht werden kann. Solche Kunststoffe bestehen aus stark vernetzten Polymeren und bilden Produkte wie Bakelit, Epoxidharz, Melamin, Furan usw.

Anwendung von Kunststoff

Anwendung von Kunststoff

Kunststoff ist auch eines der am häufigsten verwendeten Materialien in der heutigen Welt (obwohl die meisten Menschen die Verwendung von Kunststoff bereits boykottiert haben).. Wie Silikon findet sich auch herkömmlicher Kunststoff in fast allen Geräten, Geräten oder Produkten, die wir verwenden. Vom Futternapf unseres Hundes bis hin zu Schwerindustrien wie der Automobilindustrie ist Kunststoff überall zu finden und hat vergleichsweise schädlichere Auswirkungen als Silikonprodukte.

PTFE ist eine Kunststoffart, die wie Silikon auch in antihaftbeschichtetem Kochgeschirr verwendet wird. Es ist jedoch sehr giftig und kann Krankheiten wie eine Entzündung der Atemwege verursachen (nichtkardiogenes Lungenödem) und chronische Nieren- und Lebererkrankungen.

Kunststoff ist ein schlechter Wärme- und Stromleiter und dient auch als Isolator in Elektrogeräten. Die Schalter in unseren Häusern bestehen aus Bakelit, einer Kunststoffart, die als duroplastischer Kunststoff bekannt ist. Ebenso verwenden mehrere andere elektronische Geräte und Geräte Kunststoff, um die elektrischen Teile abzudecken.

Vergleich zwischen Silikon und Kunststoff

Nachdem wir nun beide Materialien ausführlich erklärt haben, finden Sie hier eine Vergleichstabelle zwischen Silikon und Kunststoff, damit Sie den Unterschied zwischen den beiden klar verstehen.

CharakteristischSilikonKunststoff
ZusammensetzungKieselsäure + Kohlenstoff + Wasserstoff + SauerstoffLange Kohlenstoffketten, die Polymere bilden
VerwendungFast überall.Fast überall
LanglebigkeitSehr langlebigNicht viel haltbar
Biologische AbbaubarkeitNicht biologisch abbaubarNicht biologisch abbaubar
RecycelbarNicht aus gewöhnlichen RecyclinganlagenEinige Kunststoffe sind recycelbar
UmweltfreundlichjaNein
Food SafeEs ist lebensmittelechtes Silikon erhältlichNicht ganz sicher
Design ohne Titel (2)

Senden Sie jetzt Ihre Anfrage!

Qualität trifft auf Erschwinglichkeit. Fragen Sie jetzt nach hochwertigen Produkten in geringen Stückzahlen.

Gemeinsame Betrachtung der beiden Materialien

Bisher haben wir gesehen, dass sowohl Kunststoff als auch Silikon weit verbreitete Materialien für verschiedene Branchen und Zwecke sind. Was sind jedoch die wichtigsten Dinge, die man berücksichtigen sollte, bevor man sich zwischen diesen beiden entscheidet? Lassen Sie uns einen Überblick über die gemeinsamen Überlegungen der beiden Materialien geben.

1. Gesundheits- und Sicherheitsaspekte

Die erste und wichtigste Überlegung ist, ob es für Sie sicher ist oder nicht. Ist Silikon gesundheitlich unbedenklich? Die gleiche Frage gilt für Kunststoff. Wann könnten diese Materialien eine Gefahr für Sie darstellen? Der erste direkte Kontakt mit diesen Materialien besteht bei der Verwendung von daraus hergestellten Utensilien. 

Kunststoff

Wenn wir über die Sicherheit von Kunststoff als Kochgerät sprechen, ist die Resonanz negativ. BPS ist eine sehr gefährliche Chemikalie, die in fast jedem Kochgeschirr aus Kunststoff vorkommt. Auch wenn Sie Ihren Hund in einem Plastiktopf servieren, hören Sie damit sofort auf. 

BPA

Einige Unternehmen behaupten, „BPA-frei„Produkte, die eine andere ähnliche Chemikalie verwenden, die sogar noch schlimmer sein könnte als BPA selbst. Zu den häufigsten Krankheiten im Zusammenhang mit BPA und seiner Schwesterchemikalie BPS gehören Hormonprobleme, Fettleibigkeit, Unfruchtbarkeit und Krebs.

Silikon

Silikon hingegen gilt als eine der sichersten Kunststoffalternativen. Lebensmittel-Silikon wird in Utensilien und Kochgeschirr verwendet, um den Lebensmittelsicherheitsvorschriften zu entsprechen. Die kanadische Lebensmittelaufsichtsbehörde hat Silikonkochgeschirr als sicher erklärt.

Es reagiert nicht mit Lebensmitteln und ist bei hohen Temperaturen stabiler als Kunststoff. Wenn Sie jedoch eine bestimmte Temperaturgrenze überschreiten, kann die Stabilität von Silikon gefährdet sein. Denken Sie daran, dass die Einnahme von Silikon auch in kleinen Mengen tödlich sein kann.

2. Umweltaspekte

Der nächste entscheidende Punkt, den es zu berücksichtigen gilt, sind die Auswirkungen auf die Umwelt. Ist Kunststoff oder Silikon biologisch abbaubar? Die Antwort ist nein. Sowohl Kunststoff als auch Silikon sind nicht biologisch abbaubar. Es gibt jedoch ein paar Dinge, die Sie wissen müssen.

Kunststoff

Mittlerweile ist biologisch abbaubarer Kunststoff auf dem Markt erhältlich, der vergleichsweise teurer ist als herkömmlicher Kunststoff. Allerdings machen sich die Menschen nicht die Mühe, zusätzliches Geld für biologisch abbaubaren Kunststoff auszugeben, da dieser wie herkömmliche Plastiktüten nicht mehr als einmal verwendet werden kann. 

Umwelterwägungen

Herkömmliche Plastiktüten sind nicht biologisch abbaubar, und wenn Sie versuchen, sie zu verbrennen, tragen Sie möglicherweise zur bereits hohen Luftverschmutzung bei. Auch der Zersetzungsprozess von Kunststoff unterscheidet sich deutlich von dem von Silikon. 

Plastikmüll zerfällt zunächst in kleinere Stücke, sogenanntes Mikroplastik. Dieses Mikroplastik stellt dann eine große Bedrohung für unser Meeressystem und andere Gewässer dar. Es beeinträchtigt nicht nur Wassertiere, sondern verunreinigt auch das Wasser und macht es für uns ungenießbar.

Silikon 

Umgekehrt ist Silikon bekanntermaßen eine sicherere Alternative, obwohl es auch nicht biologisch abbaubar ist. Der Grund dafür, dass es als sichere Option gilt, ist sein Zersetzungsprozess, der Hunderte von Jahren dauert. Im Gegensatz zu Kunststoff zerfällt es nicht in Mikrostücke. Es bleibt jedoch in relativ größeren Stücken zurück, wodurch es leichter aus Gewässern entfernt werden kann.

Der beste Umgang mit Silikon besteht darin, es zu verkohlen oder zu verbrennen. Auf diese Weise können Sie die Silikonverbindung wieder in Kieselsäure umwandeln und gleichzeitig Kohlenstoff und Dampf austreiben. Die entstehende Asche kann auch als Asche verwendet werden Dünger in Wäldern, was es zu einem nützlichen Nebenprodukt macht.

In der Zwischenzeit, wenn Sie darüber nachdenken Recycling von Silikon, könnten Sie auf einige Probleme stoßen. Das Recycling von Silikon ist möglich, jedoch nicht über gewöhnliche Recyclinganlagen. Silikon durchläuft einen intensiven Prozess, um es in ein neues Produkt oder eine neue Form umzuformen.

Richtlinien für die Wahl zwischen Silikon und Kunststoff

Silikonprodukte

Also, was wirst du wählen? Silikon oder Kunststoff? Nun, Sie müssen über genügend Informationen verfügen, um selbst eine Entscheidung treffen zu können. Wenn Sie den Artikel jedoch nicht vollständig gelesen haben, finden Sie hier einen Leitfaden, der Ihnen bei der Entscheidungsfindung helfen kann.

  • Wenn es um Haltbarkeit geht, liegt Silikon immer vor Kunststoff. Silikonprodukte können harten Bedingungen wie Hitze, Kälte, aggressiven Chemikalien, Regen und Dehnung standhalten, ohne Anzeichen von Schmelzen oder Rissen zu zeigen. 
  • Betrachtet man beide Materialien aus der Sicht eines gesundheitsbewussten Menschen, sollte man sich immer für entscheiden Kochgeschirr aus Silikon. Denn Silikon ist bei höheren Temperaturen wesentlich stabiler und enthält keine Giftstoffe wie PTFE.
  • Wenn Sie Ihren CO2-Fußabdruck reduzieren und zur Go-Green-Kampagne beitragen möchten, ist Silikon Ihre erste Wahl. Da beide nicht biologisch abbaubar sind, ist Silikon weniger schädlich und kann bei der Verbrennung in Dünger umgewandelt werden.
  • Sowohl Silikon als auch Kunststoff finden auf der ganzen Welt in nahezu allen Bereichen breite Anwendung. Allerdings hat Silikon hier die Oberhand, da es in Großindustrien wie der Luftfahrt, dem Hausbau, Straßenbrücken usw. eingesetzt wird.

Dies sind einige wichtige Dinge, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie sich zwischen Silikon und Kunststoff entscheiden. Gesamt, Silikon ist in fast jeder Hinsicht eine bessere Option. Die endgültige Entscheidung liegt jedoch bei Ihnen, da Sie möglicherweise noch andere Überlegungen wie die Verwendung, das Budget oder andere Faktoren berücksichtigen müssen.

Design ohne Titel (2)

Senden Sie jetzt Ihre Anfrage!

Qualität trifft auf Erschwinglichkeit. Fragen Sie jetzt nach hochwertigen Produkten in geringen Stückzahlen.

Zusammenfassung 

Wenn Sie auf Silikon und Kunststoff verzichten möchten, stehen Ihnen mehrere andere Alternativen zur Verfügung. Sie können versuchen, anstelle von Plastik- oder Silikonbeuteln ein anderes Material zu verwenden, z. B. Stoffbeutel. Ebenso können Sie auf Produkte aus Kunststoff verzichten. Die meisten Familien verwenden bereits wiederverwendbare Plastikbehälter, um ihren Plastik-Fußabdruck zu reduzieren. Mittlerweile gibt es jedoch bessere Silikon-Kunststoff-Alternativen, die nicht so schnell zerkratzen und brechen wie Kunststoffprodukte.

Der Vergleich von Silikon vs. Kunststoff kommt zu dem Schluss, dass Silikon in fast jeder Hinsicht eine hervorragende Option ist. Auch Kunststoffe sind nützlich, haben aber drastische Folgen für unsere Gesundheit und die Umwelt. Kurz gesagt: Silikon ist eine tolle Alternative zu Kunststoff.

Hongju erfüllt die Anforderungen der Silikon- und Kunststoffherstellung

Entdecken Sie Hongju zeichnet sich durch Silikon- und Kunststoffherstellung aus! Unser Fachwissen gewährleistet qualitativ hochwertige Produkte, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Lassen Sie sich das nicht entgehen – kontaktieren Sie uns heute um zu sehen, welchen Unterschied Hongju in Ihrem Projekt bewirken kann. Ihr idealer Fertigungspartner erwartet Sie!

Holen Sie sich jetzt ein sofortiges Angebot!

Teile den Beitrag jetzt:

David

Hey, ich bin David!

Ich bin der Gründer von Hongju Silicone. Ich bin seit mehr als zwei Jahrzehnten in diesem Bereich tätig. Wenn Sie nach maßgeschneiderten Silikonkautschukprodukten suchen, können Sie mir gerne Fragen stellen.

Vielleicht finden Sie diese Themen auch interessant

ffkm O-Ringe und Dichtungen

6 Gründe für die Wahl von FFKM-O-Ringen und -Dichtungen

Die Nachfrage nach FFKM-O-Ringen und -Dichtungen ist in den letzten Jahren stetig gestiegen. Dies trotz steigender Preise und geringer Verfügbarkeit. Obwohl diese Dichtungen und O-Ringe heute zu den teuersten gehören, haben sie sich in vielen kritischen Anwendungen als unverzichtbar erwiesen.

Mehr lesen »

Anfragen und Angebote

*Alle Anfragen werden innerhalb von 24 Stunden beantwortet.

Senden Sie Ihre Anfrage

*Wir respektieren Ihre Vertraulichkeit und alle Informationen sind geschützt.

Katalog herunterladen

Füllen Sie das untenstehende Formular aus und wir senden Ihnen unseren gesamten Katalog zu sofort!